private.horrorshow

Just a few words of mine.
 

Letztes Feedback

Meta





 

Merkwuerdige Tage

Naja, seit meinem ersten Post ist ja schon wieder etwas Zeit vergangen.. :/

Wo fang ich am besten an?

Naja, so bisher lief Schule und so ganz okay. Gestern meine ersten 15 Punkte bekommen. Franzoesisch. Dialog. Wuhu, hab ich mich gefreut

Nur ich habe das Gefuehl, dass die Stunden viel langsamer vergehen, als in den ersten Tagen.. Naja, was solls. Die 3 Jahre bring ich da auch noch rum.

 Heute war komisch.. Ich hatte die ersten beiden Stunden frei, was ja echt was tolles ist. Nur hatte ich mir gedacht, geh ich dann eben heute frueh fix zum Frauenarzt mein neues Pillenrezept holen, werd ich da erstmal wundervoll eingeparkt. -.-

Volle 10 Minuten zum Ausparken gebraucht.. Millimeterarbeit vom Feinsten.. Tag hat also schon wunderbar begonnen.

Dann Englisch. Ich muss dazu sagen, ich liebe Englisch. Hab noch nie nen Schlag dafuer getan und hatte auf meinem Abschlusszeugnis trotzdem meine 1 stehen. 

Aber der Lehrer.. Wir lernen ja BE, also British English. Warum bitteschoen, ist dieser Mann der Meinung, er muesse alles so amerikanisch vernuscheln, dass es fast unverstaendlich wird? 

Sozialwissenschaften danach wieder sehr angenehm. Ein wenig ueber dies und jenes geredet und eigentlich mehr abweisend Loecher in die Luft gestarrt.

Deutsch war dann auch in Ordnung. Noch ein wenig Klassensprecherwahl hier und organisatorisches da und die erste Stunde davon auch fast am Ende. 

Dann noch Chemie.. Ich hab ja echt nichts gegen Chemie, ist eines meiner liebsten Faecher, aber ich hab so viele Sachen einfach wundervoll verdraengt, dass ich heute nur Bahnhof verstanden hab.

 

Rueckfahrt war dann auch echt belastend. Ich will in einen Ort abbiegen und habe Vorfahrt.. Kommt da nicht ploetzlich von links ein Opa mit ner 80 angerauscht und draengt mich fast von der Strasse? Autofahren heute war echt stressig. 

 

Und dann WoW gestern und die ganze Zeit. Ich hatte echt das Gefuehl, dass sich die Leute um 180° gedreht haben, aber sie mussten ja mal wieder beweisen, wie unrecht man doch leider hat. Dafuer lag Halion am Sonntag endlich im Dreck im 10er. Hihi, das war nen Kill. Richtig schoen und ich durfte Raidleiter machen, weil ich ja auch die Idee hatte und die Leute zusammen getrommelt hab. War gar nicht so schlimm, wie ichs mir vorgestellt hab

 

Ich verabschied mich dann mal, darf mir jetzt noch ne Spritze in den Arm jagen lassen

17.8.10 16:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen